Hochverfügbarkeit …

Was bedeutet eigentlich Hochverfügbarkeit ?

Verfügbarkeit Downzeit pro Woche
90 % 16 h 48 min
95 % 8 h 24 min
99 % 1 h 40 min
99,9 % 10 min 4 s
99,99 % 1 min
99,999 % 6 s

… frag mal was das auf ein Jahr bedeutet …

… frag mal nach den Kosten ….

 

 

 

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Hochverfügbarkeit …

auch du mein Sohn – Rufus …

… Rufus erstelle bootbare USB-Laufwerke auf einfache Art und Weise.

http://rufus.akeo.ie/

 

Veröffentlicht unter cool Stuff | Kommentare deaktiviert für auch du mein Sohn – Rufus …

Muss ich einen Key (Seriennummer) bei der Installation von Windows 10 eingeben? …

Windows 10 ohne Seriennummer (Key) installieren

    Die Registrierung wird als Hardware-ID hinterlegt.

  • Upgrade von Windows 7 oder Windows 8.1 auf Windows 10.
  • Nach einmaliger Aktivierung über das Upgrade, eine cleane Installation durchführen.
  • Windows 10 im Windows Store gekauft.
  • Windows 10 Home auf Windows 10 Pro Upgrade über den Windows Store gekauft.
  • Windows 10 Insider Upgrade auf die neueste Windows 10 Insider.

Windows 10 mit oder ohne Seriennummer (Key) installieren 

  • Ein neues Gerät Tablet, PC, Laptop mit vorinstalliertem Windows 10 gekauft.
    Ist der Key im Bios hinterlegt, braucht man keine Seriennummer bei der Installation eingeben.
    Wurde der Key (Seriennummer) mitgeliefert, ist er nicht im Bios gespeichert und muss bei einer Neuinstallation eingegeben werden.

 Windows 10 mit Seriennummer (Key) installieren 

Der Key (Seriennummer) muss bei der Installation, oder nach der Installation eingegeben werden.

  • Windows 10 in der Box im Laden oder bei einem Online Händler gekauft.
  • Windows 10 als digitale Kopie (Online) bei einem Händler gekauft.
  • Volumenlizenzvertrag für Windows 10 oder MSDN-Abonnement.
Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Muss ich einen Key (Seriennummer) bei der Installation von Windows 10 eingeben? …

piwiki open-source analytics platform …

www.piwik.org

Piwik ist eine interessante Open-Source Analyse Plattfform. Den Vergleich mit Google-Analytics muss Piwik nicht fürchten. Eines der ganz grossen Vorteile ist das Piwik eine „Self-Hosted“ Alternative zu Google ist … easy install …

Veröffentlicht unter cool Stuff | Kommentare deaktiviert für piwiki open-source analytics platform …

Portable Kanban …

Einfach zu nutzen … kann beim Organisieren sehr Hilfreich sein

URL: http://dmitryivanov.net/

Veröffentlicht unter cool Stuff | Kommentare deaktiviert für Portable Kanban …

neue Kategorie ….

in der Kategorie cool Stuff will ich gut Software und Ideen vorstellen,

viel Spass beim lesen

 

Veröffentlicht unter cool Stuff | Kommentare deaktiviert für neue Kategorie ….

wo ist mein Handy …

unter eurem Google Account könnt Ihr immer euer Handy nachverfolgen.Ein Grund warum ich meinen Ortungsdienst immer OFF hab ….

https://www.google.de/android/devicemanager

Veröffentlicht unter thats life | Kommentare deaktiviert für wo ist mein Handy …

jose3.8 …

http://www.faq-o-matic.net/2015/09/16/ad-dokumentation-jos-3-8-ist-da/

hier kann die aktuelle Version des AD-Dokumentations-Tools runtergeladen werden.

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für jose3.8 …

Windows 10 ohne Upgrade gleich clean installieren …

Ein findiger Reddit-User Namens justmoa hat herausgefunden, dass man auch ohne ein Upgrade von Win 7, Win 8.1 gleich Windows 10 installieren und aktivieren kann. Das würde alles was bisher im Netz steht (auch bei uns) obsolet machen. Denn so spart man sich das ganze Upgraden von Windows 7 oder Windows 8.1, um ein aktiviertes Windows 10 zu erhalten um danach sauber und neu zu installieren.

Die Vorgehensweise ist relativ simpel.

win-10-ohne-upgrade-clean-installieren-deskmodder

Unter Windows 7 oder Windows 8.1 bindet man die ISO ein bzw. legt die DVD rein oder steckt den USB-Stick mit dem Image ein.

Nun geht man zum Ordner sources des Installationsmediums. Dort kopiert man die gatherosstate.exe auf den Desktop (oder an einen Ort, indem man Schreibberechtigung hat).
Die startet ihr nun. Erzeugt wird eine GenuineTicket.xml. Die sichert ihr auf einem USB-Stick oder einer Partition die nicht überschrieben wird.

Am besten macht man noch eine Sicherung / Backup von seinem jetzigen Betriebssystem. Kann ja doch mal etwas schief gehen und dann braucht man die Sicherung nur noch zurück spielen.

Jetzt installiert man Windows 10. (Eingabe der Seriennummer wird übersprungen).
Ist die Installation durch, dann geht ihr im Datei Explorer zum Pfad:
C:\ProgramData\Microsoft\Windows\ClipSVC\GenuineTicket ProgrammData ist ein versteckter Ordner, der erst im Datei Explorer Reiter Ansicht Haken rein bei Ausgeblendete Elemente sichtbar wird.
Dort hinein kopiert ihr nun die GenuineTicket.xml.

Jetzt einfach neu starten.

Wer kein Neustart machen möchte, geht danach so vor:

  • Dienste in die Suche der Taskleiste eingeben und starten. Oder Win + X / Computerverwaltung / Dienste und Anwendungen / Dienste
  • Hier nun den Dienst Clientlizenzdienst (ClioSVC) per Rechtsklick neu starten.
  • Die Datei GenuineTicket.xml verschwindet nun aus dem Ordner und Windows 10 ist aktiviert, wie justmoa schreibt.

Sollte es wirklich so funktionieren – es funktioniert wirklich so -, wäre es wie schon bei Windows 8.1. Auch dort sollte es eigentlich nur über ein Upgrade funktionieren. Aber es ging natürlich auch anders, wie wir wissen.

Weiterhin interessant wäre dieser Trick, um die Aktivierung der bestehenden Windows 10 Installation zu sichern, wenn man neu installieren muss. So kann man Probleme umgehen, falls die Aktivierung fehlschlägt.

[Update]: Eben hab ich einen Versuch gestartet. In VMWare aus einer sehr alten Insider Preview (Microsoft-Konto, logisch) die GenuineTicket.xml herauskopiert. In den Einstellungen die Festplatte gelöscht und eine neue angelegt. Nun die 10532.iso eingebunden und ohne Seriennummer und mit einem lokalen Konto installiert.

Die GenuineTicket.xml in den Ordner kopiert und neu gestartet. Unter Systemsteuerung / System war kurz zu sehen, dass eine Internetverbindung hergestellt werden muss. Das Fenster geschlossen und neu geöffnet und voilà die 10532 war aktiviert.

win-10-clean-ohne-upgrade

Sehr schön.

Das bedeutet: Diese GenuineTicket.xml braucht man nur zu sichern und kann nun ohne Probleme neu installieren.

http://www.deskmodder.de/blog/2015/08/29/windows-10-ohne-upgrade-clean-installieren/

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Windows 10 ohne Upgrade gleich clean installieren …

kostenlose Antispy-Tool für Windows 10 …

O&O ShutUp10

http://www.oo-software.com/de/shutup10?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_content=NL2262-weblink&utm_campaign=oonewsletter2262

O&O ShutUp10 ermöglicht es Ihnen, selbst die Kontrolle darüber zu haben, welche Komfortfunktionen von Windows 10 Sie nutzen möchten und welche Datenweitergabe Ihnen zu weit geht. In einer simplen Benutzeroberfläche können Sie bequem regeln, wie Windows 10 Ihre Privatsphäre respektieren soll. Empfehlungen führen Sie dabei und geben Tipps, welche Funktionen sicher deaktiviert werden können.

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für kostenlose Antispy-Tool für Windows 10 …

Projektmanagement …

… erst Anforderungen … dann Umsetzung.

Klare Anforderungen helfen bei einer erfolgreichen Realisierung und Projekterfolg !

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Projektmanagement …

Frosch hat genug vom Schwein …

… Promi Trennung Kermit der Frosch hat sich von seine Langzeit Freundin (dem Schwein Piggi) getrennt. Der Frosch hat aber schon was neues …

kermint+piggykermintsNEUE

 

 

Veröffentlicht unter thats life | Kommentare deaktiviert für Frosch hat genug vom Schwein …

new sweet home …

… Blick aus meinem neuen Bürofenster … newhome2

 

Veröffentlicht unter thats life | Kommentare deaktiviert für new sweet home …

Windows as a Service (WaaS) …

Viele verbinden Windows as a Service mit einem Abo-Model, welches nach dem einen Jahr Gratis-Update dann in Kraft tritt. Ist aber nicht so. Denn mit Windows 10 geht Microsoft einen neuen Weg und wird Windows als Service immer weiter aktualisieren.
Wer also von seinem Windows 7 oder 8.1 kostenlos auf Windows 10 umgestiegen ist, bekommt immer die neuesten Apps, Updates und neuen Funktionen geliefert.

Damit einher kommt auch die Updatefunktion, die zum Beispiel in der Windows 10 nicht mehr deaktivierbar ist. Auch in der Pro-Version lässt sich das Update nur verschieben.

update

Verankert ist dieser Part in der EULA, den sich ja jeder durchliest, bevor er Windows 10 installiert. Aber dies ist ja schon seit geraumer Zeit bekannt.

Interessant daran ist, dass viele Medien und Blogs darüber berichten und diese neuen Zwangsupdates als positiv hinstellen.

Ich persönlich sehe es zweigeteilt. Auf der einen Seite ist man durch die fehlerhaften Updates der letzten Zeit für Windows 7, 8, 8.1 gebrandmarkt. Denn auch wenn die Kontrolle von Microsoft die Updates durchgewinkt hatte, kam es doch zu negativen Einflüssen bis hin zum Blackscreen.

Mit Windows 10 sehe ich es etwas gelassener. Denn einmal werden die Updates von Microsoft kontrolliert, dann an die Insider geschickt und erst dann an alle verteilt. Man bekommt also Updates die auf mehreren Systemen mit unterschiedlicher Hardware / Software getestet wurde. Ob das nun auch für die Sicherheitsupdates zutrifft, kann ich im Moment nicht sagen.
Trotzdem hab ich mir ein „Sicherheitskonzept“ ausgedacht, welches ich durchführen werde.
Jeden Tag einen Systemwiederherstellungspunkt erstellen und auf meine zur Zeit lahmgelegte SSD kommt alle 7 Tage eine automatische Systemsicherung.
Siehe: Windows 10 sichern Sicherung Backup erstellen und wiederherstellen

Vielleicht auch ein Grund, warum Microsoft die Insider weiterhin laufen lässt. Risiko für ein kostenloses Windows 10, solange man am Programm teilnimmt.

Bisher gibt es einige Möglichkeiten, um Updates und gerade auch Treiberupdates, daran zu hindern, dass sie sich automatisch installieren. Denn gerade bei Treiber-Updates gab es in den Previews einigen Ärger.

Siehe:
Gerätetreiber Treibersoftware über Windows Update deaktivieren Windows 10
Automatische Updates deaktivieren oder auf manuell setzen Windows 10

Auch interessant:
Ihr sucht weitere Tipps, Tricks und Tutorials für Windows 10? Dann schaut in unserem Wiki vorbei bzw. speichert folgende Seite in den Favoriten:
Portal Windows 10 Deskmodder-Wiki
Alle Windows 10 Tutorials im Überblick Deskmodder-Wiki
Ihr habt Fragen zu Windows 10? Dann ab in unser Forum. Auch Gäste dürfen Fragen stellen und natürlich auch beantworten:
Windows 10 Deskmodder-Forum

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Windows as a Service (WaaS) …

Microsoft FixIt – Beschleunigen Sie Ihren Computer (KB3064207) …

Microsoft hat ein Fix It zur Verfügung gestellt, mit dem man seinen Computer mit Windows XP bis Windows 8.1 auf etwaige „Bremsen“ im System untersuchen lassen kann. (Aktuell steht das Fix It für Win 8 / 8.1 noch nicht zur Verfügung, wird aber nachgereicht.)
Da ich nun Windows 8.1 im Einsatz habe, kann ich es derzeit nicht testen. Aber es scheint ein guter Ersatz für einige externe Tools zu sein, um seinen PC wieder schneller zu machen, da nur Windows-eigene Diagnose-Tools und Anwendungen genutzt werden.

Das FixIt überprüft:
▪ Die Energiesparmodus Einstellungen
▪ Ob Mehrere Antivirenprogramme auf dem gleichen Gerät ausgeführt werden
▪ Unnötige Programme beim Start ausgeführt werden
▪ Nicht genügend Festplattenspeicher vorhanden ist
▪ Zu viele nicht verwendete Programme
▪ Ob Reste von Programme vorhanden sind
▪ Alte, Cache und temporäre Dateien vorhanden sind
▪ Zu viele Programme im Hintergrund laufen
▪ Nach beschädigten Dateien wird gesucht
▪ Fragmentierung der Festplatte wird überprüft
▪ Fehlende Windows-Updates oder veraltete Treiber werden überprüft

Hört sich gut an, oder?

 

Wer es einmal testen möchte:

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Microsoft FixIt – Beschleunigen Sie Ihren Computer (KB3064207) …

whatsapp …

Wie konfiguriere ich die Auto-Download Einstellungen?

In der Standardeinstellung lädt WhatsApp automatisch Bilder über deine mobile Verbindung herunter, um dir einen schnellen Zugriff auf deine aktuellsten Fotos zu erlauben.

Um den automatischen Download von Bildern, Videos oder Audionotizen einzustellen, gehe einfach zu Menütaste > Einstellungen > Chat Einstellungen > Medien Auto-Download.

Dort kannst du wählen, wann WhatsApp Medien automatisch herunterladen soll.

Bei mobiler Datenverbindung

Ausgewählte Medien werden automatisch heruntergeladen, wenn du mit deiner mobilen Datenverbindung verbunden bist.

Bei einer WLAN-Verbindung

Ausgewählte Medien werden automatisch heruntergeladen, wenn du mit mit einem WLAN verbunden bist.

Beim Roaming

Ausgewählte Medien werden automatisch heruntergeladen, wenn du im Roaming bist.

Hinweis: Den automatischen Download im Roaming anzuschalten, kann sehr hohe Kosten von deinem Mobilfunkanbieter verursachen, da Datenverbindungen im Roaming oft sehr teuer sind.

Die automatisch heruntergeladen Bilder erscheinen in deiner Galerie.

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für whatsapp …

Adware, Spyware & Hijacker – was für ein Dreck …

gute Hilfe

https://toolslib.net/downloads/viewdownload/1-adwcleaner/

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Adware, Spyware & Hijacker – was für ein Dreck …

Microsoft Connectivity Analyzer 1.0 …

Wir freuen uns, die Veröffentlichung der Version 1.0 der Microsoft-Verbindungsuntersuchung ankündigen zu können. Hierbei handelt es sich um ein Begleittool für die Webseite der Microsoft-Remoteverbindungsuntersuchung. Mit dem MCA-Tool können Administratoren und Endbenutzer Verbindungsdiagnosen für fünf allgemeine Konnektivitätssymptome direkt auf ihrem lokalen Computer ausführen. Benutzer können die eigene Konnektivität testen und die Ergebnisse in einem HTML-Format speichern, das Administratoren von den Ergebnissen der RCA-Website kennen.

Installieren Sie MCA 1.0 hier: https://testconnectivity.microsoft.com/?tabid=client

Ein Einführungsvideo finden Sie hier:

Mit dem MCA-Tool lassen sich fünf Symptome untersuchen:

  • „Ich kann mich nicht bei Office Outlook anmelden.“ – Dieser Test entspricht dem Exchange-RCA-Test für Outlook Anywhere (RPC über HTTP). Es gibt eine Option zum Ausführen des SSO-Tests auf der Parameterseite.
  • „Ich kann auf meinem mobilen Gerät keine E-Mails senden oder empfangen.“ – Dieser Test entspricht dem Exchange-RCA-Test für Exchange ActiveSync.
  • ***Neuer MCA-Test*** „Ich kann mich über mein mobiles Gerät oder die Lync-App aus dem Windows Store nicht bei Lync anmelden.“ – Mit diesem Test werden die Einträge des Domänennamenservers (Domain Name Server, DNS) für Ihre lokale Domäne überprüft, um sicherzustellen, dass sie für die Unterstützung mobiler Lync-Clients korrekt konfiguriert sind. Zudem wird eine Verbindung mit dem AutoErmittlungswebdienst hergestellt, um sicherzustellen, dass die Authentifizierung, das Zertifikat und der Webdienst für Mobilität korrekt eingerichtet sind.
  • ***Neuer MCA-Test*** „Ich kann über Outlook keine E-Mails senden oder empfangen (nur Office 365).“ – Mit diesem Test wird der Fluss eingehender/ausgehender SMTP-E-Mails überprüft. Zudem enthält er DNS-Überprüfungen für Office 365-Kunden.
  • ***Neuer MCA-Test*** „Ich kann keine Frei/Gebucht-Informationen eines anderen Benutzers anzeigen.“ – Mit diesem Test wird überprüft, ob von einem Office 365-Postfach auf die Frei/Gebucht-Informationen eines lokalen Postfachs zugegriffen werden kann (und umgekehrt). Pro Testlauf wird jeweils eine Richtung überprüft.
Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Microsoft Connectivity Analyzer 1.0 …

TIPP Windows 10 KOSTENFREI …

Das kostenlose Upgrade kann man sich reservieren. Wer das reservierte Upgrade erhält, kann es auf dem betreffenden System weiterhin nutzen und muss nach dem Jahr auch nichts bezahlen. Mit dem Upgrade darf das komplette System gelöscht und Windows 10 auf dem gleichen Computer jederzeit neu aufgespielt werden.

Get Windows 10-App in der Systrayleiste:

Get Windows 10-App

Im Kontextmenü steht “Windows 10 herunterladen”, “Kostenloses Upgrade reservieren”, “Windows Update aufrufen” und “Windows 10 kennenlernen”.

Get Windows 10-App

Windows 10 herunterladen” zeigt auf der ersten Seite, wie Sie das kostenlose Upgrade reservieren können. Die Seiten 2 bis 5 zeigen Windows-10-Features an.

Win10 herunterladen

Ein Klick auf “Kostenloses Upgrade reservieren” – das war’s dann schon.

Win10 Upgrade reservieren

Sie können sich die Bestätigung noch anzeigen lassen.

Win10 Upgrade reservieren

Öffnen Sie das Hamburger-Menü, können Sie Ihren PC überprüfen lassen. Hier wird z.B. angezeigt, dass das Windows Media Center deinstalliert wird, da es unter Windows 10 Final nicht mehr verfügbar ist, und  Programme wie VMware nach der Installation von Windows 10 neu installiert werden müssen.

Win10 Upgrade Reservierung

Win10 Upgrade

Haben Sie das kostenlose Upgrade reservieren und erhalten es über das Windows Update, kann es auf dem betreffenden System weiterhin genutzt werden und muss nach einem Jahr auch nicht bezahlt werden.

Der Link oben rechts “Weitere Informationen finden Sie unter windows.com” führt noch einmal zu Angaben  darüber, wie Sie auf Windows 10 aktualisieren.

Windows Update aufrufen” ruft ganz einfach das Windows Update auf.

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für TIPP Windows 10 KOSTENFREI …

Windows 10: Infos zur Aktualisierung, zu den Systemvoraussetzungen und dem Schlüssel …

Windows 10 wird am 29. Juli erscheinen, die ersten Nutzer bekamen schon Aufforderungen, ihre Kopie von Windows 10 zu reservieren, obwohl man ja eigentlich ein Jahr Zeit hat, sich das kostenlose Upgrade zu sichern. Doch wie läuft das eigentlich, wer kann auf welche Version aktualisieren? Ich habe das Ganze mal flott zusammengestellt.

Bildschirmfoto 2015-06-01 um 15.36.02

Nutzer von Windows 7 Starter, Windows 7 Home Basic und Windows 7 Home Premium bekommen Windows 10 Home.

Nutzer von Windows 7 Professional und Windows 7 Ultimate können auf Windows 10 Pro aktualisieren.

Nutzer von Windows 8.1 landen ebenfalls bei Windows 10 Home, während Nutzer von Windows 8.1 Pro auch Windows 10 Pro bekommen.

Wie Microsoft in der Vergangenheit ankündigte, müssen die Nutzer die aktuellste Version des Vorgängers einsetzen, also Windows 7 mit Service Pack und das Windows 8.1 Update. Einige Editionen sind von diesem Angebot ausgeschlossen: Windows 7 Enterprise, Windows 8/8.1 Enterprise und Windows RT/RT 8.1. Aktive Software Assurance-Kunden in der Volumenlizenzierung dürfen außerhalb dieses Angebots auf Windows 10 Enterprise-Angebote aktualisieren.

Windows 7 Starter wird zu Windows 10 Home
Windows 7 Home Basic wird zu Windows 10 Home
Windows 7 Home Premium wird zu Windows 10 HomeWindows 7 Pro wird zu Windows 10 Pro
Windows 7 Ultimate wird zu Windows 10 Pro

Windows 8.1 wird zu Windows 10 Home
Windows 8.1 mit Bing wird zu Windows 10 Home
Windows 8.1 Pro wird zu Windows 10 Pro

Welche Systemvoraussetzung hat Windows 10?

Mindestens 1 GHz Prozessorstärke wird vorausgesetzt sowie 1 GB RAM bei 32-Bit oder 2 GB RAM bei der 64-Bit-Variante von Windows 10. 16 GB Plattenplatz werden vorausgesetzt  für das 32-Bit-Betriebssystem oder 20 GB für 64-Bit-Betriebssystem. Zudem muss der Monitor eine Auflösung von 1024 x 600 Pixel beherrschen. Aber man weiss ja, wie das ist: “Die Kompatibilität für die Aktualisierung eines Gerätes hängt nicht nur von den Systemspezifikationen ab, sondern auch von Treibern und Firmware, Anwendungskompatibilitäten und der Unterstützung von Funktionalitäten.”

Auch zu bedenken:

  • Wenn Sie Windows 7 Home Premium, Windows 7 Professional, Windows 7 Ultimate, Windows 8 Pro mit Media Center oder Windows 8.1 Pro mit Media Center verwenden und Windows 10 installieren, wird Windows Media Center entfernt.
  • Zum Abspielen von DVDs ist eine separate Wiedergabesoftware erforderlich.
  • Windows 7 Desktop-Gadgets werden während der Installation von Windows 10 entfernt.
  • Unter Windows 10 Home werden Updates automatisch von Windows-Update installiert.
  • Spiele wie Solitaire, Minesweeper und Hearts, die in Windows 7 integriert waren, werden während der Aktualisierung auf Windows 10 entfernt. Microsoft hat eigene Versionen von Solitär und Minesweeper herausgebracht (bekannt unter den Namen “Microsoft Solitaire Collection” und “Microsoft Minesweeper”).
  • Wenn Sie eine USB-Floppy-Drive betreiben möchten, müssen Sie zuerst den aktuellen Treiber über Windows Update oder die Herstellerseite herunterladen.
  • Wenn Sie Windows Live Essentials auf Ihrem System installiert haben, wird die OneDrive-Anwendung deinstalliert und durch die Inbox-Version von OneDrive ersetzt.

Weitere Fragen gab es immer zur späteren Verwendung des Schlüssels und die Aussage, dass Windows 10 in Sachen Upgrade nur für die Lebenszeit der Geräte gilt und das Upgrade nicht übertragbar ist. In den USA ist es so, dass eine Standard-Lizenz (Retail) natürlich auf andere Geräte übertragbar ist. Das betrifft laut Microsoft auch die Upgrade-Variante, die man Retail erworben hat, nicht aber die Windows-Version, die irgendwann mal bei eurem Rechner dabei war. Heißt: Wer den Rechner mal mit vorinstalliertem Windows gekauft hat, der kann das Windows auch nur auf diesem Rechner nutzen, nicht aber auf irgendeinem anderen. Ein “neuer” Rechner ist laut Microsoft der, der ein neues Mainboard verpasst bekommen hat. (danke Tom für den Hinweis!)

Interessante, aber nicht bestätigte Äußerungen: Kevin Gallo (Director of the Developer Ecosystem and Platform org at Microsoft Corp) soll auf der Build Tour in Berlin ausgesagt haben, dass der Key, den man derzeit für Windows 8 (oder 7) nutzt, umgewandelt wird. Kann man also jetzt damit Windows 8 aktivieren, wird man danach Windows 10 damit aktivieren können. So soll nach dem Upgrade geprüft werden, ob man einen gültigen Key hat – und eben jener wird umgewandelt. Hierfür würde ich meine Hand aber bis dato nicht ins Feuer legen, stattdessen offizielle Informationen abwarten.

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Windows 10: Infos zur Aktualisierung, zu den Systemvoraussetzungen und dem Schlüssel …

Windows 10 – Editionen …

Doch welche Versionen wird es geben?!

Windows 10 Home

Diese Version richtet sich klar an den Heimanwender. Die Home Edition bringt eine einheitliche Oberfläche auf alle Geräte. Dabei werden u.a. folgende Features unterstützt:

  • Cortana
  • Microsoft Edge
  • WIndows Hello
  • Universal Apps
  • Xbox Spiele via Windows 10 spielen

Windows 10 Mobile

Die passende Version für kleinere Mobilgeräte wie Smartphones und kleine Tablets. Dabei werden folgende Features unterstützt:

  • Universal Apps
  • verbesserte Management-Funktionen
  • Continuum for phone

Windows 10 Pro

Die Pro Version als Desktop-Version unterstützt über die Home-Funktionen hinaus noch extra Features um die Anforderungen von Unternehmen zu erfüllen. Dazu zählen:

  • Security Features
  • Cloud Anbindung
  • Windows Update for Business

Windows 10 Enterprise

Die Desktop-Version mit support für alle relevanten Unternehmens-Features. Nur Verfügbar für Volumenlizenz-Kunden und als Upgrade auf Windows 10 Pro. Folgende Features benötigen Enterprise:

  • Zugriff auf Long TIme Servicing Branches
  • Full OSD Support

Windows 10 Education

Spezielle Version für Schulen und Universitäten. Kann nur über academic VL bezogen werden. Die Version basiert auf der ENterprise Edition.
Es wird einen Upgrade-Pfad für WIndows 10 Home und Pro geben.

Windows 10 Mobile Enterprise

Version für SmartPhones und Tablets, welche nur über Volumenlizenzen verfügbar sein wird. Die Version ermöglicht ein besseres Management von Updates auf mobilen Geräten.

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Windows 10 – Editionen …

Die Neuerungen in Windows Server 2016 …

Microsoft versucht mit Server 2016 vor allem die Stabilität und Performance des Betriebssystems zu erhöhen. Änderungen und Updates sollen künftig einfacher und schneller möglicher werden.
Aber natürlich gibt es auch neue Features wie Nano Server, den neuen Browser Project Spartan (Edge) und ein neues Startmenü:

Neues in Windows Server 2016 - Das Startmenu

Stabilität bei Änderung und Nano Server

Die Verbesserungen beziehen sich hauptsächlich auf die Vereinfachung von Upgrades, höhere Widerstandsfähigkeit und besserer Stabilität der Infrastruktur an sich. Neue Betriebssystem-Versionen können so künftig schneller eingeführt werden.
Auch der Patchday soll entfallen. Zukünftig werden neue Updates live eingespielt.

Downtime soll künftig reduziert werden, indem Speicher und NIC (Network interface card) “hot” hinzugefügt oder entfernt werden können.

Mit Nano Server kommt eine überarbeitete Mini-Server-Version mit geringem Platzbedarf. Die Installation can remote gemanaged werden. Es handelt sich dabei um keine eigen Installation sondern um eine Deplyoment-Variante. Dabei kann Server 2016 kann so paketiert und reduziert werden, wie es notwendig ist. Der Nano Server ist im Technical Preview 2 enthalten.

Networking

Die Weiterentwicklungen in diesem Bereich sollen die Vernetzung flexibler, günstiger und leistungsstärker machen. Für die bessere Performance ist hier z.B. “PacketDirect on 40G” zu erwähnen.

Storage

Der Ausbau zum Thema Storage betrifft den Software-definierten Speicher mit einem Schwerpunkt auf Belastbarkeit, reduzierte Kosten und erhöhte Kontrolle, darunter fällt die Virtual Machine Speicherpfad Elastizität. Damit sollen VMs stabil anhalten und neustarten und störungsarm auf  Storage-Pfad-Fehler reagieren.

Active Directory

Für AD FS wird eine Zugriffssteuerung basierend auf bestimmten Bedingungen eingeführt (Conditional access control). Aktuell gehen wir davon aus, dass damit u.a. das Thema Zugriffssteuerung über Richtlinien für Mobile Devices behandelt wird. Ein Thema das auch durch „Bring your own device“ immer bedeutender wird.

Sobald nähere Informationen bekannt sind, werden wir in einem separaten Artikel berichten.

PowerShell

Bei der optimierten PowerShell Desired State Configuration (DSC) sollen Deployments und Updates schneller und sicherer bereitstellen also zuvor. Unified-Package-Management wird in Server 2016 durch den PowerShell Package Manager gewährleistet.
In der aktuellen Preview TP2 ist außerdem die April-Version von Windows Management Framework 5.0 und PowerShell 5.0 enthalten.

Download und weitere Informationen

Die aktuelle Version von Windows Server 2016 Technical Preview 2 steht hier zum Download bereit:
Windows Server 2016 TP2 (Download)

Quelle und weitere Einzelheiten zur aktuellen Preview finden Sie hier: Technet

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Die Neuerungen in Windows Server 2016 …

Wie lang ist mein Microsoft-Produkt supported …

… http://support.microsoft.com/lifecycle/

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Wie lang ist mein Microsoft-Produkt supported …

DSL Störung oder was …

sehr gute website

https://allestörungen.de/

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für DSL Störung oder was …

Windows Server 2012R2 Fehler ID 41 Kernel-Power …

… und aus die Maus. Was nun ??

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Windows Server 2012R2 Fehler ID 41 Kernel-Power …

Office 2016 Preview steht zum Download für alle bereit …

Kurz notiert: Wer Interesse hat, sich einmal die Office Suite 2016 Preview für den Desktop zu installieren, kann dies nun tun. Microsoft stellt den Download nun für alle und natürlich auch in deutsch bereit.
Der Vorteil: Man kann die Preview neben seiner normalen Office Version installieren und ausprobieren.
Die Seriennummer für die Installation der Office 2016 lautet: NKGG6-WBPCC-HXWMY-6DQGJ-CPQVG

Alles was es zur neuen Version von Office zu sagen gibt, hat das Office 365 Team hier aufgeschrieben.

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Office 2016 Preview steht zum Download für alle bereit …

PDF Converter Freeware …

Das Freeware Tool Icecream PDF Converter wandelt eine Vielzahl von Formaten in PDF um.

http://icecreamapps.com/PDF-Converter/

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für PDF Converter Freeware …

MAC mal wieder …

Macs haben kein BIOS, sondern EFI. Jedenfalls ist das seit den Intel-Macs so. Bei den Macs, die noch PowerPC-Architektur hatten, hat man auf „OpenFirmware“ gesetzt. Falls du was am System „ändern“ möchtest, machst du das im gestarteten System selbst.

EFI hat einen BIOS-Layer. Im Prinzip ist das ein emuliertes BIOS. EFI hat einige Vorteile gegenüber dem schon veralteten BIOS. Beispielsweise ist bei Rechnern mit multiplen Betriebssystemen kein Bootloader mehr nötig. Ein verstellbares EFI gibt es beim Mac, soweit ich weiß, nicht – und das ist auch gut so.

Noch mal was zum BIOS selbst: Im Bios rumzustellen ist so ein „Windows-Ding“, das unter OS X vollkommen unnötig ist. Punkt. Das Betriebssystem regelt im Prinzip alles selbst. Macs sind eben Arbeitsrechner, die Out-of-the-Box funktionieren und dem User solche Sachen, wie in irgendwelchen Einstellungen „rumzumachen“, abnehmen.

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für MAC mal wieder …

Erkenntnissss …

Reden bewegt den Mund, aber Handel bewegt die Welt.

Veröffentlicht unter thats life | Kommentare deaktiviert für Erkenntnissss …

RIP …

Image #: 14307026    Leonard Nimoy as Mr. Spock  in "Star Trek...

Veröffentlicht unter thats life | Kommentare deaktiviert für RIP …

interessante Erkenntnis …

schlaubischlumpfKonfuzius sagt…

Wer ständig glücklich sein möchte, muss sich oft verändern.

 

Veröffentlicht unter thats life | Kommentare deaktiviert für interessante Erkenntnis …

Auch ich habe die Ehre …

Dieser Tage kann man in den einschlägigen News lesen, das Microsoft mal wieder Kunden überprüft, dies war zuletzt bereits Ende 2014 dar.

Was einem bei solchen Prüfungen, abgesehen vom unangenehmen Ereignis an sich negativ auffällt sind solche Punkte wie

  • “Kunden” die keinen Vertrag haben oder gar vorsätzlich nicht richtig lizenziert sind, trifft es schon gar nicht. zumindest nicht bei dieser Art von Prüfung.
  • Die weitläufige Aussage, das man ja keine Volumenlizenzverträge mit MS schließen müsste ist zwar durchaus zutreffend, aber nicht bei allen Szenarien möglich. So setzt Microsoft z.B. beim Einsatz von Terminalservern in Verbindung mit seiner Office Suite einen entsprechenden Volumenlizenzvertrag voraus.

Am meisten stößt mir persönlich dabei folgende Aussage eines Microsoft-Mitarbeiters auf, die auf einer Roadshow 2014 gemacht worden ist:

“Ich habe noch nie einen Kunden erlebt, bei dem alles richtig lizenziert war. Es mussten bislang immer Verträge erweitert werden.”

Sowas ist für zwei von drei Parteien bitter. In erster Linie für den Kunden, denn er hat den Ärger, Aufwand und zusätzliche Kosten. In zweiter Linie für den IT-Dienstleister, da dieser die Lizenzen i.d.R. verkauft hat und somit das Vertrauensverhältnis zwischen den Geschäftspartnern möglicherweise nachhaltig geschädigt ist oder gleich ganz beendet wird, was nachvollziehbar ist, denn der Kunde kommt sich schlecht beraten vor. Der Einzige der einen Gewinn aus dieser Situation zieht ist Microsoft.

Das Microsoft Lizenzwerk ist nicht einfach und der Redmonder Softwarehersteller blickt mitunter selbst nicht durch. Wenn das mal nicht gewollt ist, angesichts solcher Prüfungen und damit verbundener Mehreinnahmen, das ist allerdings rein spekulativ. Aus eigener Erfahrung nach dem Studium des Lizenzmanagements-Ratgebers (den es früher mal gegeben hat, keine Ahnung ob das heute noch der Fall ist) und anschließender Fragerunde mit der Geschäftskunden- bzw. Lizenzhotline von Microsoft kann ich das bestätigen. Wenn man von MS selbst gefragt wird woher man die eine oder andere Info hat und man sich selbst erstmal Rückversichern, Beraten usw. muss um Antworten zu können.

In der Praxis, sofern man keinen hauseigenen Lizenz-Spezialisten hat, wendet man sich mit dem entsprechenden Kundenprojekt an den Lizenzierungsfachmann beim Distributor seiner Wahl. Die etablierten Anbieter leisten sich i.d.R. eigene “MS Fachleute” und man bekommt dann entsprechende Angebote. Wenn’s dann dennoch bei einer Prüfung nicht passt, kommt schnell die Frage auf, wieso das der Fall ist. Hat der Reseller bzw. Partner nicht richtig nachgefragt oder wurde man vom Distributor falsch beraten oder das Projekt schlicht nicht verstanden. Hat der Kunde nicht alles klar formuliert, gab es in der Zwischenzeit Änderungen oder, wie bereits erwähnt, blickt man angesichts der Verflechtungen von Lizenzen schlichtweg nicht durch.

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Auch ich habe die Ehre …

Musashi …

Myamoto Musashi empfiehlt:

  1.   Habe nie arglistige Gedanken.

2.   Übe Dich unablässig darin, Deinem Weg zu folgen.

3.   Mache Dich vertraut mit allen Techniken und Künsten.

4.   Studiere die Wege und Tätigkeiten vieler Berufe.

5.   Lerne in allen Dingen, Gewinn und Verlust zu unterscheiden.

6.   Entwickle Deine Fähigkeit, Dinge auf den ersten Blick zu durchschauen.

7.   Bemühe Dich, das Wesen auch dessen zu erkennen, das unsichtbar bleibt.

8.   Vernachlässige nie Deine Aufmerksamkeit auch gegenüber den kleinsten Dingen.

9.   Halte Dich nicht mit nutzlosen Beschäftigungen auf.

10. Wenn es einen Weg gibt, der zu unbesiegbarem Selbstvertrauen führt,       dem Einzelnen alle Schwierigkeiten überwinden hilft und ihm Ruhm und Ehre einbringt, so ist es der Weg des Kampfes.

Myamoto Musashi, japanischer Samurai – Schwertkämpfer, ca. 1600

death8

Veröffentlicht unter thats life | Kommentare deaktiviert für Musashi …

Außerplanmäßiges Sicherheitsupdate KB3033408 für den Adobe Flash Player …

Adobe und Microsoft haben ein außerplanmäßiges Sicherheitsupdate für den Adobe Flash Player veröffentlicht. Das Microsoft Update trägt die KB-Nummer 3033408 und steht für Windows 8, Windows 8.1 und Windows Server 2012 zum Download bereit. Microsoft hat das Update auch über Windows Update verfügbar gemacht und Adobe stellt das Update auch für andere Betriebssysteme zur Verfügung. In einem Microsoft-Softwareprodukt wurde ein Sicherheitsproblem festgestellt, das Auswirkungen auf Ihr System haben könnte. Anwendern empfiehlt Microsoft das Update schnellstmöglich zu installieren.

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Außerplanmäßiges Sicherheitsupdate KB3033408 für den Adobe Flash Player …

Windows 10 Consumer Preview …

Heute hat Microsoft also die Consumer Preview von Windows 10 offiziell vorgestellt. Wie eigentlich bei jedem großen Release stellen die Redmonder auch dieses Mal wieder Downloadlinks für die Installationsmedien bereit – für Windows 10 bedeutet das konkret erstmals eine (offizielle) deutschsprachige Version.

Während des Downloades der ISO kann man sich bereits Gedanken über die Installation machen – wir haben da ein entsprechendes Tutorial für euch geschrieben.

 

windows.microsoft.com/en-us/windows/preview-iso

Es ist die Windows10_TechnicalPreview_x64_DE-DE_9926.iso


Generischer Key: NKJFK-GPHP7-G8C3J-P6JXR-HQRJR

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Windows 10 Consumer Preview …

Windows 7/8 Installations-Medium (ISO) …

Windows 7 ist ein sehr zuverlässiges Betriebssystem – hin und wieder muss man seinen Computer aber trotzdem neu installieren. Wenn sich der gekaufte Datenträger nicht mehr finden lässt oder der (neue) Computer kein optisches Laufwerk mehr hat, muss allerdings niemand in Aufregung geraten. Microsoft bietet seit kurzem auf einer Webseite die ISO-Dateien für Besitzer einer Retail-Version kostenlos zum Download an.

Hierfür wird lediglich der Produkt-Key zu Verifizierung benötigt. Des Weiteren bietet die Microsoft Software Recovery Webseite ein Auswahlfeld für die Sprache an. Nach einer kurzen Überprüfung des Keys, müsste der Download auch schon starten.

 

Weil allerdings nicht jeder einen Retail-Key hat und daher mit der Webseite nicht weiterkommt, kann man sich mit den letzten verbliebenen legalen und offiziellen bei Digital River (Partner von Microsoft) gehosteten Windows 7 Images behelfen. Die Auswahl ist mittlerweile allerdings etwas eingeschränkt:

Windows 7 Home Premium x86 DE: Download (2,3GB)

 

Windows 7 Home Premium x64 DE: Download (3,0GB)
Windows 7 Professional x86 SP1 DE: Download (2,3GB)

 

Windows 7 Professional x64 SP1 DE: Download (3,0GB)

 

Die Installations-Medien für Windows 8.1 Update gibt es übrigens hier.

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Windows 7/8 Installations-Medium (ISO) …

Internet-Archiv …

http://archive.org/web/

Mittlerweile sind auf dem Portal „archive.org/web/“, das unter anderem mit der Bibliothek des US-Kongresses zusammenarbeitet, die Inhalte von 10 Milliarden Websites seit 1996 aufbewahrt. Sie können die Datenbank über URLs durchsuchen und als Ergebnis wird eine Zeit-Tafel mit den gefundenen Daten angezeigt. Zu dem jeweiligen angeklickten Datum öffnet sich dann die entsprechende Website zur URL für genau diesen Zeitpunkt. Somit gehen auch im papierlosen digitalisierten Zeitalter keine Inhalte mehr verloren

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Internet-Archiv …

wenn der Wahnsinn überhaupt einen Sinn hat …

charli… EINIGKEIT gegen Terror weltweit !!!

We all Charlie

Veröffentlicht unter thats life | Kommentare deaktiviert für wenn der Wahnsinn überhaupt einen Sinn hat …

Schnell und sicher kostenlose Selbstauskünfte einholen …

Viele werden folgendes Szenario schon erlebt haben.:

Man wurde bei der Bonitätsprüfung eines Kredites, eines Ratenkaufs oder eines Handyvertrages ohne jegliche Angabe eines Grundes abgelehnt.

Die Bonitätsprüfung ist das entscheidente Kriterium für sämtliche Arten von Krediten (u. a. Ratenzahlungen, Handyverträge) und soll dem Händler Ausfallsicherheit gewährleisten, dies geschieht anhand des sog. Scoring-Wertes.

Bei einer Ablehnung kann man erstmal nichts machen.

ABER: Durch das Einholen von kostenfreien Selbstauskünften von Auskunfteien (Schufa, Bürgel, Creditreform uvm.) kann man überprüfen, ob die gesammelten Daten überhaupt richtig sind und kann ggf. direkt bei der Auskunftei um schnelle Korrektur bitten!

Denn laut einer Studie des “Instituts für Grundlagen und Programmforschung” sind fast die Hälfte der gesammelten Daten falsch. (Quelle Spiegel.de)

In der Schufa Auskunft sind alle dt. Konten und Kredite gelistet, auch hier könnten Fehler sein.

Beispiele für Fehler in der Schufa Auskunft

  • Alte Kredite wurden vom jeweiligen Bankinstitut nicht aus der SCHUFA entfernt
  • Es werden Verträge gelistet, die bereits erledigt sind
  • Es werden noch alte Bankkonten gelistet

Am Bekanntesten dürfte die SCHUFA Holding AG sein. Neben der SCHUFA gibt es noch weitere Auskunfteien, die Daten und Scoring-Werte über Verbraucher erstellen.

Dazu zählen

  • Verband der Vereine Creditreform e. V.                               Bekannt als Creditreform
  • Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG
  • Arvato Infoscore GmbH

Die Unternehmen betreiben Kreditscoring, Risikoprüfung, Bonitätsprüfung, Wirtschaftsprüfung, zum Teil auch Inkasso.

Es gibt noch weitere, die aber kaum relevant sind.

Seit dem 01.04.2010 kann sich jeder Verbraucher einmal jährlich eine kostenlose Eigenauskunft anfordern. Dazu muss man die entsprechenden Unternehmen schriftlich um die Auskunft anfragen.

Der kostenlose Onlinedienst Selbstauskunft.net erleichtert die Anfragen gewaltig. Über das Portal kann man im Eigenen Namen Selbstauskünfte von den ausgewählten Unternehmen anfordern. Die datensammelnden Unternehmen, sind sauber kategoriert und gut beschrieben.

Unterschrieben wird mit der PC-Maus.

Es stehen auch Selbstauskunft.net Apps für Android und IPhone zur Verfügung, hier wird via Toucheingabe unterschrieben.

Nach wenigen Tagen erhält man die gewünschten Auskünfte per Post.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Schnell und sicher kostenlose Selbstauskünfte einholen …

Welche Spuren hinterlässt man im Netz …

anonymouslogo-300x183Wie anonym ist man denn eigentlich im Netz ? Wörter wie Datensammler, Datenkrake & co. hört man häufiger, doch welche Informationen können über Surfer gesammelt werden?

Welche Informationen werden im Internet über einen Surfer gesammelt?

 

  • In jedem Fall die IP-Adresse. Sie gilt als einmaliges Identitätsmerkmal, sie wird vom Internet Service Provider dynamisch zugewiesen. Anhand dieser IP-Adresse lassen sich weitere Informationen herausfinden. Behörden können mit einem richterlichen Beschluss durch die IP-Adresse den Anschlussinhaber ermitteln.
  • Den Hostnamen. Dieser ist weniger relevant, man bekommt ihn gleichzeitig mit der IP-Adresse vom ISP zugewiesen. Der Hostname beinhaltet meistens den Namen des ISP.
  • Den ISP – Internetserviceprovider. Jeder Provider hat eigene IP-Adressbereiche für seine Kunden reserviert. Mit der IP-Adresse kann man überprüfen, in welchen Adressbereich diese fällt und zu welchem Anbieter sie gehört.
  • Das Herkunftsland. Wie beim vorherigen Punkt beschrieben, kann man vom ISP auf das Herkunftsland schließen.
  • Die ungefähre Position. Durch die IP-Adresse kann man den nächsten Knotenpunkt zum Surfer ermitteln.
  • Die verlinkende Seite, bzw. den Suchbegriff, falls die verlinkende Seite eine Suchmaschine war.

Der Webbrowser gibt ebenfalls viele Informationen preis, z. B. welcher Browser, in welcher Version im Einsatz ist, ob Javascript aktiviert ist, ob Cookies gesetzt werden können oder ob ActiveX aktiv ist.

Ausserdem noch detaillierte Informationen über installierte Plugins wie bspw. Adobe Reader, Adobe Flash und Java. Die eingestellte Bildschirmauflösung, das Betriebssystem und die Standartsprache.

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Welche Spuren hinterlässt man im Netz …

MAC und vergessenes Admin PW …

Ohne Verwendung von Installations-DVDs

Hier unterscheidet sich die Vorgehensweise von Version zu Version u.U. erheblich, daher wird an dieser Stelle auf folgenden (recht umfassenden) Artikel verwiesen: How to reset your Mac OS X password without an installer disc (macyourself.com)

Letzte Möglichkeit: einen neuen Admin-Account anlegen

Um ein vergessenes Passwort ohne vorhandene Installations-DVD und ohne Systemlogin neu zu setzen, existiert nur der Umweg über den Single-User-Modus. Über diesen kann man dann anschließend die Passwörter der anderen Benutzer neu vergeben:

  1. Mac OS X im Single-User Modus starten (siehe hier), dorthin gelangt man durch Drücken folgender Tastenkombination beim Start des Mac:
    + S
  2. dadurch gelangt man anschließend nicht in eine graphische Umgebung sondern bekommt lediglich eine Eingabeaufforderung präsentiert.
  3. dort ist mit Hilfe folgender Kommandos ein neuer Admin-Benutzer anzulegen, dabei ist jede Zeile mit zu bestätigen:
mount -uw /
rm /var/db/.AppleSetupDone
shutdown -h now

Mit Hilfe dieses Admin-Benutzers kann man sich dann nach einem Neustart die Passwörter der anderen Benutzer neu vergeben/zurücksetzen.

So easy geht es und da reden die Leute von Datensicherheit ect …. bei Windows brauch ich wenigsten noch Software wie O&O ect.

anyway … gut das man mir beim vergessen helfen kann

 

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für MAC und vergessenes Admin PW …

wieder eine Deadline …

Ende des Supports für Windows Server 2003

Nach über 10 Jahren endet der Produktlebenszyklus von Windows Server 2003 mit dem Ende des Supports am 14. Juli 2015. Beginnen Sie jetzt frühzeitig mit der Planung, um Sicherheits- und Compliance-Risiken zu vermeiden und bei der Migration von technologischen Innovationen zu profitieren. Nach dem Ende des Supports wird Microsoft keine Updates, Hotfixe oder Security-Patches mehr bereitstellen. Dies betrifft alle Editionen von Windows Server 2003, Windows Server 2003 R2 und den Microsoft Small Business Server (SBS) 2003

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für wieder eine Deadline …

Windows 10 BETA download …

 

Für die Installation kann dieser Produkt Key: NKJFK-GPHP7-G8C3J-P6JXR-HQRJR verwendet werden. Dieser Key und acht ISO-Dateien in verschiedenen Sprachen wie Englisch, Chinesisch und Portugiesisch sind jeweils in 32- und 64-Bit auch auf der Microsofts Download-Webseite zu finden.

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Windows 10 BETA download …

eine neue bzw. alte Weisheit …

MONITORING … the life can be easier

das-leben-kann-so-einfach-sein-man-muss-es-nur-wissen-400x258-30903

Veröffentlicht unter thats life | Kommentare deaktiviert für eine neue bzw. alte Weisheit …

Microsoft, Eine Lizenz für fünf Geräte …

Microsoft führt vom 1. Dezember 2014 an mit der ‚Enterprise Cloud Suite‘ eine Lizenzform ein, die pro Nutzer statt wie bisher pro Gerät gilt. Ein Nutzer kann mit der ECS-Lizenz Windows und Office auf bis zu fünf Geräten gleichzeitig betreiben; die IT kann diese Geräte über die Enterprise Mobility Suite verwalten.

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Microsoft, Eine Lizenz für fünf Geräte …

WhatsApp nun mit End-to-End Verschlüsselung …

WhatsApp_logo-148x150Derzeit werden aber Gruppenchats oder Videonachrichten noch nicht verschlüsselt. Soll aber folgen.

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für WhatsApp nun mit End-to-End Verschlüsselung …

dynamischer Arebeitsspeicher und SPS …

Der Ansatz, Arbeitsspeicher dynamisch zuzuweisen, übt auf den ersten Blick einen großen Anreiz aus, um die Ressourcennutzung zu optimieren. SharePoint 2013 unterstützt diese Funktion jedoch nicht, da verschiedene Funktionen in SharePoint nicht kompatibel mit diesem Ansatz sind. Die beiden wichtigsten sind der verteilte Cache und die Suche. Diese Dienste sind nicht dazu in der Lage, Ihre Speichernutzung neu zu berechnen, sobald der Bereich dynamisch angepasst wird. Dies kann zu Leistungseinbußen führen. Nutzen Sie die dynamische Speicherfunktion auch dann nicht, wenn Sie, um die Probleme zu adressieren, beispielsweise den Speicherbereich des verteilten Cache statisch festlegen.

 

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für dynamischer Arebeitsspeicher und SPS …

Erster Eindruck Windows 10 …

windows10

Als Beta-Tester hab ich mich die letzten Tage mal Windos 10 beschäftigt …

viel neuest … sehr unübersichtlich …. zieht euch warm an

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Erster Eindruck Windows 10 …

RIP http://www.boerse.bz/ …

boerze.bz

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für RIP http://www.boerse.bz/ …

Die Checkliste des BSI – bzgl Internetsicherheit im IE …

Link

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Die Checkliste des BSI – bzgl Internetsicherheit im IE …

Coole Erkenntnise im Projektmanagement …

Projekt-Schaukel-2

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Coole Erkenntnise im Projektmanagement …

nach 8 kommt 10 ??? …

… ok Mathe von Microsoft …

hier mal die einzige Erklärung die ich gefunden hab :

Am ehesten überzeugt wohl ein angeblicher Microsoft-Entwickler, der in einem Forum eine technische Erklärung gab: Frühe Tests hätten ergeben, dass viele alte Anwendungsprogramme eine Versionsprüfung nach dem Muster „If Version = 9*“ durchführen, um Windows 95 und 98 zu erkennen. Solche Programme würden mit einem „Windows 9“ auf die Nase fallen: Sie halten es für Windows 95/98 und versuchen entsprechend damit umzugehen. Und daher heiße es nun eben Windows 10.

na mal sehen was Windows 13 bringt …

 

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für nach 8 kommt 10 ??? …

mennooo, Error die keiner braucht …

cooler_error

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für mennooo, Error die keiner braucht …

wichtige Erkenntnis im Projektmanagement …

… erst die Bedürfnisse definieren und dann umsetzen ! Oft ist die IT über proportioniert und wird nur teilweise genutzt.

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für wichtige Erkenntnis im Projektmanagement …

RIP … Robin Williams …

Good-Morning-Vietnam

Veröffentlicht unter thats life | Kommentare deaktiviert für RIP … Robin Williams …

Identitätsdaten-Diebstahl …

… die Uni Potsdam bietet unter https://sec.hpi.uni-potsdam.de eine Check ob die eigene EMail in Hackerkreisen genutzt wird.

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Identitätsdaten-Diebstahl …

aus gegeben Anlass – WordPress Security …

… da nun seit mehreren Wochen mein Blog mit bruteforce attack angegriffen wird hier einige Tipps wie man sich schützen sollte.

1. Deaktivierung des Admin Accounts

2. Installation von dem kostenlosen Plug-In iThemes Security. Hier könnt Ihr in den Logs genau sehen von welcher IP sich wer versucht einzulogen und das Plug-In informiert euch per Mail über etwaige gescheiterte Login versuche.

also das ist ein absolutes MuSSSS für alle Betreiber von WordPress-Blogs

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für aus gegeben Anlass – WordPress Security …

mal wieder was für IT-Admins …

… die Seite http://www.nirsoft.net biete einige hilfreiche Freeware Tools an. Nur zu empfehlen.

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für mal wieder was für IT-Admins …

Penetration Tests …

da ich des öfteren Penetrations Tests im Auftrag des Kunden ausführe hier ein ganz wichtiger rechtlicher Tipp.

Bitte immer alles schriftlich fixieren und abklären mit allen Beteiligten.

Man sollte immer denken das § 202a StGB Ausspähen von Daten:

(1) Wer unbefugt sich oder einem anderen Zugang zu Daten, die nicht für ihn bestimmt und die gegen unberechtigten Zugang besonders gesichert sind, unter Überwindung der Zugangssicherung verschafft, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraftran denken :

 

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Penetration Tests …

diskrete Suchmaschine …

… in Zeiten von NSA & Co. stellt sich die Frage gibt es alternativen zu Google ?

https://startpage.com/

Auf der Webseite erhält man Info wie sich z.B. der Suchdienst in Browser wie Firefox integriert wird.

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für diskrete Suchmaschine …

Password Sicherheitscheck …

Wie lang braucht man um Ihr Password zu endschlüsseln

https://howsecureismypassword.net/

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Password Sicherheitscheck …

mal was für alle IT-Administratoren …

http://gallery.technet.microsoft.com/

 

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für mal was für alle IT-Administratoren …

22 Stunden …

… nach 22 Stunden endlich da. ich hätte auf dem Airport in Abu Dabi mir für 2 Stunden eine Schlafkabine leisten sollen … schlafkabine_abudabi aber ich geh jetzt lieber für 4 Stunden in mein neues Bett für mindestens einige Zeit … ich vermisse mein Hochbett …. big-b

Veröffentlicht unter Project Singapore | Kommentare deaktiviert für 22 Stunden …

ganz neuGIERIGST ??? …

mal Tante Google nach “ Village Hotel Katong “ fragen …

hoffentlich bekomm ich in einem runden Pool keinen Drehwurm … mennoo

Veröffentlicht unter Project Singapore | Kommentare deaktiviert für ganz neuGIERIGST ??? …

Vorfreude …

vorfreude

Veröffentlicht unter Project Singapore | Kommentare deaktiviert für Vorfreude …

Project Singapore startS …

oneway 24.05.2014 21:50

singapore flag

singapore flag

http://de.wikipedia.org/wiki/Singapur

Veröffentlicht unter Project Singapore | Kommentare deaktiviert für Project Singapore startS …

vergessliche Suchmaschinen …

heute in alle Medien :

Es ist ein historisches Urteil, das der Gerichtshof der Europäischen Union gegen Google gesprochen hat, und es könnte weitreichende Folgen für die Privatsphäre und den Umgang mit persönlichen Informationen im Internet haben.

Das Internet vergisst nie – so sieht es bisher aus. Inhalte, die in die ewige Resonanzkammer World Wide Web geraten sind, bleiben dort potenziell für die Ewigkeit, egal wie unangenehm sie den Betroffenen auch sein mögen. Das könnte sich nun ändern.

Im Jahr 2010 verlangte ein spanischer Anwalt, dass Online-Inhalte entfernt werden, die eine Zeitung einst über ihn verbreitet hatte, die zu dem Zeitpunkt jedoch obsolet und seinem Empfinden nach irrelevant waren. Die Zeitung lehnte ab, da die Veröffentlichung rechtens gewesen war. So wandte sich Mario Costeja González an Google und bat um Löschung der Links zu den entsprechenden Artikeln. Auch Google lehnte ab, eine Haltung, die in der Vergangenheit bereits richterliche Unterstützung erhalten hatte.

Das Recht, vergessen zu werden

Der Gerichtshof der Europäischen Union hat nun jedoch ein gegenteiliges Urteil gesprochen, und es ist nicht klar, ob Google dagegen weiter wird vorgehen können. Das Urteil sieht vor, dass Suchmaschinenbetreiber “unter bestimmten Umständen dazu verpflichtet sind, von Drittparteien veröffentlichte Links zu Websites zu löschen, die Informationen zu einer Person enthalten und das angezeigte Resultat einer Suche nach dem Namen dieser Person sind”.

Dabei stellte das Gericht klar, dass die ökonomischen Interessen des Betreibers unter gewissen Umständen nicht vor den privaten Interessen betroffener Individuen stehen können. Für Personen des öffentlichen Lebens, an deren Informationen für die Allgemeinheit ein legitimes Interesse besteht, gelten selbstverständlich andere Richtlinien, wie es auch im weiteren Medienrecht der Fall ist.

Individuen vor Konzernen

Wichtig an dem Urteil ist auch, dass Privatpersonen nicht mehr erst zur Quelle der zu entfernenden Inhalte gehen müssen (beispielsweise einer Zeitung), sondern sich direkt an Suchmaschinenbetreiber wenden und den Fall auch ausdrücklich vor Gericht bringen dürfen. In der Vergangenheit hätte Google auf die Informationsquelle verweisen und selber tatenlos bleiben können. Dieser Aspekt des Urteils ist wichtig, denn selbst, wenn ein Inhalt nicht gelöscht werden kann, so ist er weitestgehend unsichtbar, wenn ihn niemand mehr über eine Suche mit Google oder einer anderen Suchmaschine findet, womit Betroffenen geholfen ist.

Google selber zeigte sich “enttäuscht” über das Urteil und “analysiert” derzeit dessen “Implikationen”. Was diese in der Praxis genau sind, bleibt abzuwarten. Das Urteil ist in der Pressemitteilung des Gerichts nachzulesen.

Aber jeden sollte klar sein das es eine grosse Arbeit ist allen Suchmaschinen mitzuteilen das ein Inhalt zu löschen ist. Dann stellt sich auch die Frage wer alles noch die Daten gespeichert hat.

Fazit netter Versuch aber sinnlos … das Netz vergisst nichts.

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für vergessliche Suchmaschinen …

Trojaner, Viren & Co – Think before you click …

… aus gegebenen Anlass, hier nach meiner Meinung das beste deutsche Forum

http://www.trojaner-board.de/

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Trojaner, Viren & Co – Think before you click …

easy yourCloud …

wer nicht auf Cloudhoster in aller Welt vertraut kann ganz einfach seine eigene „Cloud“ mit der Open Source Software Seafile erstellen ( http://seafile.com ) läuf auf allen Plattformen. Cool and easy.

Nun kann ich garantieren wo meine Cloud steht und wie sicher Sie ist ;O)

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für easy yourCloud …

Gespeicherte Netzwerk-Kennwörter anzeigen/bearbeiten …

Um die gespeicherten Kennwörter für Server, Websites oder Programme zu verwalten, gibt es unter Windows ein kleines aber feines Tool. Dieses kann aufgerufen werden über:

rundll32 keymgr.dll, KRShowKeyMgr

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Gespeicherte Netzwerk-Kennwörter anzeigen/bearbeiten …

super site for IT emergency …

… http://www.notfalltools.de/

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für super site for IT emergency …

Security patching win 8.1 …

Microsoft sieht im gerade erschienen Update für Windows 8.1 eine neue Systemvoraussetzung für den Bezug von Patches und Security-Fixes. Anwender, die es bis Mai nicht installieren, erhalten keine weiteren Updates für das Betriebssystem.

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Security patching win 8.1 …

BITTE, BITTE …

obamamerkelputinMACHT KEINEN BLÖDSINN !!! Denk immer an die Folgen … für alle Menschen

MAKES NO NONSENE !!! Always thinking of the consequences … for all people

Veröffentlicht unter thats life | Kommentare deaktiviert für BITTE, BITTE …

einfache Erkenntniss …

… nichts ist effektiver  wie Sensibilisierung …

Veröffentlicht unter thats life | Kommentare deaktiviert für einfache Erkenntniss …

DIE WICHTIGSTEN FAKTEN ZUM THEMA DATENSCHUTZ …

Das sollten Sie für den Datenschutz in Ihrem Unternehmen wissen:

Welche Rechtsgrundlage gilt beim Datenschutz?

Es gelten

›  das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in seiner Fassung vom 14.01.2003 (zuletzt geändert am 22.08.2006), sowie der BDSG-Novelle II, gültig seit dem 01.09.2009
›  die Datenschutzgesetze der Länder (LDSG) sowie
›  die Gesetze zur Regelung von Medien und Telekommunikation (TKG, TMG).

Die Umsetzung der Reglungen des BDSG musste bis zum 22. Mai 2004 erfolgen. Seit dem muss in den meisten Unternehmen ein Datenschutzbeauftragter bestellt sein, was durch die Aufsichtsbehörden aktiv geprüft wird. Das Datenschutzgesetz fällt unter das Wettbewerbsrecht und Mitbewerber können Abmahnungen erteilen.

Wer trägt die Verantwortung und Haftung zum Datenschutz?

Jeder Verantwortliche haftet persönlich. Verantwortlich sind die Geschäftsführung bzw. Vorstand, der Datenschutzbeauftragte und jeder einzelne Mitarbeiter.

Geschäftsführung und Vorstand:

›  Gesamtverantwortung zum Datenschutz
›  Bestellung des Datenschutzbeauftragten
›  Technische und organisatorische Maßnahmen zum Datenschutz

Datenschutzbeauftragter:

›  Erfüllung seiner gesetzlich vorgeschriebenen Aufgaben

Mitarbeiter:

›  Wahrung des Datengeheimnisses

Welches Strafmaß droht bei Verstößen gegen das Bundesdatenschutzgesetz?

Das Strafmaß variiert je nach Schwere des Verstoßes. Im Schadensfall kann der Verantwortliche selbst oder sein Unternehmen schadensersatzpflichtig gemacht werden. Die Ersatzpflicht entfällt, soweit die verantwortliche Stelle die nach den Umständen des Falles gebotene Sorgfalt beachtet hat.

 

Pro Verstoß gilt:

›  Verantwortungsloser Umgang mit Personendaten (formaler Verstoß):
Bis zu 30.000 EUR
Beispiel: Ein Datenschutzbeauftragter wurde nicht oder nicht ordnungsgemäß bestellt.
›  Fahrlässige oder vorsätzliche Datenschutzverletzung (materieller Verstoß):
Bis zu 300.000 EUR
Beispiel: Ein Mitarbeiter gibt personenbezogene Kundendaten ohne deren Einwilligung an ein bekanntes Unternehmen weiter.
›  Vorsätzliche Datenschutzverletzung mit Bereicherungs- oder Schädigungsabsicht :
Bis zu 2 Jahre Haft & Straftatbestand
Beispiel: Ein Mitarbeiter verkauft personenbezogene Kundendaten ohne deren Einwilligung an einen Wettbewerber.

Wer benötigt einen Datenschutzbeauftragten?

Alle Unternehmen, die 10 oder mehr Personen mit der Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigen, benötigen einen Datenschutzbeauftragten (BDSG §4f).

 

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (BDSG §3). Dazu gehören bereits Name und Vorname eines Kunden, Mitarbeiters oder Lieferanten in der Anschrift.

Wer darf zum Datenschutzbeauftragten bestellt werden?

Zum Datenschutz bestellt werden dürfen nur natürliche Personen, also entweder eigene Mitarbeiter oder namentlich benannte externe Berater (BDSG §4f).

Diese Anforderungen werden an den Datenschutzbeauftragten gestellt:

›  Er muss als Datenschutzbeauftragter ausgebildet sein oder werden.
›  Er muss ausgewiesener IT-Experte sein.
›  Er muss zuverlässig sein und die betrieblichen Abläufe verstehen.

Wichtig: Der DSB darf nicht im Interessenskonflikt mit sonstigen Tätigkeiten im Unternehmen stehen.

Wann besteht ein Interessenskonflikt?

Grundsätzlich immer dann, wenn die Person selbst über die Verfahren zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Nicht zum DSB bestellt werden dürfen deshalb

›  Geschäftsführer oder Vorstand
›  IT-Leiter oder Personalchef
›  Mitarbeiter der EDV-Abteilung sowie EDV-Administratoren von externen Dienstleistern

Bedenken bestehen in den meisten Fällen auch bei Abteilungs- oder Bereichsleitern. Eine Ausnahmegenehmigung kann nur durch die Aufsichtsbehörde erteilt werden.

Was sind die Aufgaben des Datenschutzbeauftragten?

Der Beauftragte für den Datenschutz muss auf die Einhaltung der Vorschriften zum Datenschutz hinwirken, die ordnungsgemäße Anwendung der EDV kontrollieren und die Mitarbeiter mit den Vorschriften zum Datenschutz vertraut machen (BDSG §4g). Dazu gehören insbesondere diese Aufgaben:

›  Schulung der Mitarbeiter zum Thema Datenschutz
›  Schriftliche Verpflichtung der Mitarbeiter auf das Datengeheimnis
›  Durchführung eines IT-Sicherheits-Checks
›  Erstellung und Pflege des internen Verarbeitungsverzeichnisses
›  Erstellung und Pflege des öffentlichen Verfahrensverzeichnisses
›  Durchführung von Vorabkontrollen vor der Einführung neuer Verfahren.

Was sind die Vor- und Nachteile eines internen und externen DSB?

Vorteile interner DSB:

›  Bessere Kenntnis der internen Abläufe
›  Hohe Loyalität zum Unternehmen

Nachteile interner DSB:

›  Aufwändige Aus- und laufende Fortbildung
›  Freistellung von anderen Aufgaben
›  Gefahr des Interessenskonflikts
›  Verstärkter Kündigungsschutz (Kündigung nur aus „wichtigem Grund“)

Vorteile externer DSB:

›  Sofort produktiv einsetzbar
›  Höhere Effizienz
›  Meist bessere Fachkenntnis
›  Vermeidung des Interessenskonflikts

Nachteile externer DSB:

›  Muss Unternehmen erst kennen lernen
›  Auftraggeber- /Auftragnehmerverhältnis

 

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für DIE WICHTIGSTEN FAKTEN ZUM THEMA DATENSCHUTZ …

never play …

… cojones game

cojones

Veröffentlicht unter thats life | Kommentare deaktiviert für never play …

This is the end …

bye bye Windows XP

Der 8. April 2014 markiert das offizielle Ende des mehr als drei Produkt-Generationen alten Betriebssystems Windows XP. 2001 – Geburtsjahr von Windows XP – war das Jahr des Durchbruchs digitaler Unterhaltungsmedien.

Was bedeutet das nun für die Anwender ?

– KEINE Update mehr, egal ob Programm, Treiber oder Security.

– KEIN Support von Microsoft zum Thema Windows XP und damit verbundene Error-Meldungen bei etwaigen Anwendungen.

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für This is the end …

Chance mich 2014 los zu sein …

[poll id=“8″]

Veröffentlicht unter thats life | Kommentare deaktiviert für Chance mich 2014 los zu sein …

Security-Check Site …

hier mal eine Seiten zum Überprüfen der Security und Einstellungen

https://www.botfrei.de/botnetcheck/

 

 

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Security-Check Site …

gute OpenSource Tool zum Erstellen von Backup Images …

http://redobackup.org/

eine gute und freie Alternative zu Acronis, Ghost ect.

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für gute OpenSource Tool zum Erstellen von Backup Images …

Internet Explorer 11 (IE11) …

… der IE11 hat extreme Kompatibilitätsprobleme das er weder Feed noch (und das ist echt der Knaller) die OWA (Outlook Web Ansicht) richtig darstellt. Auch mit den Googleseiten gibt es Probleme ?

Die Entwickler haben im IE11 den “User Agent String” verändert. Das ist
die technische Kennung, mit der der Browser sich bei allen Webservern
meldet. Auf Basis dieser Information führen viele Webseiten
“Optimierungen” durch, d.h. sie liefern angepasste Code-Versionen für
unterschiedliche Browser aus. Solche “Browser-Weichen” gelten zwar heute
als schlechter Stil, und Microsoft selbst kritisiert den Einsatz allzu
simpler Unterscheidungsmethoden scharf.

Hallo Microsoft merkt Ihr noch was vor dem weltweiten Rollout ? Wenn ich so meine Projekte ausrollen würde wie Ihr hätte ich schon echt die Jobs verloren.

Lösungen:

1. Die OWA-Seite im IE für den Kompatibilitätsmodus eintragen. Das ist nur
einmal nötig, also vom Aufwand her überschaubar. Es funktioniert auch.
Es ist nur ziemlich … panne.

2. wir waren auf ein vielleicht kommendes Update

Egal wie „GANZ GROSSES KINO“.

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Internet Explorer 11 (IE11) …

win8 (8.1) – WLAN Profile …

… wie immer meint es Microsoft gut mit uns.   ballmer

Sucht man die WLAN-Profile unter win8 so sucht man vergebens nach einer bekannten Lösung. Mit win8 wird vieles anders aber nicht besser für die Anwender.

Hier einige Lösungen:

1. Powershell/CMD Commands (Microsoft loved)

Löschen eines Profils

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

„netsh wlan delete profile name=“ProfileName““

Anzeigen aller Funkprofile auf dem PC

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

„netsh wlan show profiles“

Anzeigen eines Sicherheitsschlüssels

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

„netsh wlan show profile name=“ProfileName” key=clear“

Verschieben eines Netzwerks in der Prioritätenliste nach oben

Wenn Sie eine Verbindung mit einem neuen Netzwerk herstellen und Automatisch verbinden auswählen, wird dieses Netzwerk oben in der Liste platziert.

Beenden des automatischen Verbindens mit einem Netzwerk innerhalb des Bereichs

Tippen oder klicken Sie auf das Netzwerk in der Netzwerkliste und dann auf Trennen.

Beenden des automatischen Verbindens mit einem Netzwerk außerhalb des Bereichs

Geben Sie an der Eingabeaufforderung Folgendes ein:

„netsh wlan set profileparameter name=”ProfileName” connectionmode=manual“

2. GUI bzw. Tool Lösung:

unter http://www.thewindowsclub.com/wifi-profile-manager-windows-8 kann man sich das Freeware Tool WiFi-Profilmanager 8 runterladen. Das Tool benötigt keinerlei Installation und zeigt die WLAN-Profil Einträge.

Alle beiden Lösungen sind „SUBOPTIMAL„. Aber wir hoffe ja auf das nächste Service-Update so Microsoft will …. mennnoooo

 

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für win8 (8.1) – WLAN Profile …

Test-Virus …

… zum Testen ob die Antivirensoftware auf dem Computer auch ordentlich funktioniert gibt es hier einiges :

http://www.testvirus.de/de/testvirus.html virus

 

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Test-Virus …

update windows 8.1 ab dem 17/18.10.2013 …

… Microsoft macht Windows 8.1 am 18. Oktober weltweit verfügbar (GA = General Availability). Dieses Datum gilt aber für Neuseeland – durch die Zeitverschiebung kommen deutsche Anwender bereits am 17. Oktober ab 13:00 an das Update. So, wie es momentan ausschaut, wird eine Art Vorbereitungsupdate installiert, so dass das Upgrade von Windows 8 auf Windows 8.1 danach explizit über den Windows Store heruntergeladen werden kann. Eine automatisches Upgrade wird es also nicht geben – so dass niemand befürchten muss, ohne sein Zutun vor einem nicht bootenden System zu stehen.

 

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für update windows 8.1 ab dem 17/18.10.2013 …

snmp und OID …

SNMP Abfragen sind für Monitoring unerlässlich aber wo finde ich die richtige OID ?

http://www.net-snmp.org/

http://www.mibdepot.com/index.shtml?id=172659

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für snmp und OID …

Webanwendungen Testen unter verschieden Betriebssystemen und Browsern …

VMs – zum Testen von IE6 bis IE11 und Windows XP bis 8.1

http://www.modern.ie/de-de/virtualization-tools#Downloads

 

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Webanwendungen Testen unter verschieden Betriebssystemen und Browsern …

Outlook effektiv schützen …

SmartTools LockOutlook 4.0 für Outlook 2013/2010 (32-/64-Bit), 2007, 2003

Die meisten Anwender nutzen Outlook als Kommunikationszentrale für wichtige und vertrauliche E-Mails, Kontakte und Termine. Das Problem: Wenn Sie den Arbeitsplatz kurz verlassen, kann jeder auf Ihre persönlichen Outlook-Daten zugreifen. Der Kennwortschutz von Outlook erlaubt leider nur die Abfrage eines Kennworts beim Start von Outlook.
Mit dem neuen SmartTools LockOutlook 4.0 können Sie Outlook 2013, 2010, 2007 und 2003 mit einem einzigen Mausklick oder einer Tastenkombination vorübergehend deaktivieren und erst nach Kennworteingabe wieder zum Leben erwecken. Ihre sensiblen Daten sind somit optimal geschützt, wenn Sie sich kurz von Ihrem Arbeitsplatz entfernen.
Sie haben außerdem die Möglichkeit gezielt einzelne Ordner per Kennwort vor neugierigen Blicken zu verbergen und nur bestimmten Anwendern das Anlegen oder Bearbeiten von Nachrichten, Kontakten und Terminen zu erlauben. Outlook lässt sich zudem automatisch schützen, wenn nach einer individuell einstellbaren Zeit (1 bis 30 Minuten) keine Maus- oder Tastaturaktivitäten vorgenommen werden.

http://www.add-in-world.com/katalog/ol-lockoutlook/

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Outlook effektiv schützen …

Outlook-Backup mit Open-Source-Software …

Microsoft Outlook fehlt ein Mechanismus, um selbstständig und automatisiert Backups anzufertigen. Mit dem Open-Source-Programm „Backup My Mail“ lässt sich dieses Manko beheben.Das Programm kopierte alle PST-Dateien, in denen die E-Mails gespeichert werden, aus dem Outlook-Standardprofilverzeichnis in den angegebenen Backupordner.Das Kopieren von Dateien erlaubt, die gerade geöffnet sind, kann das Backup auch verwendet werden, wenn Outlook gerade läuft. In einer Logdatei werden die Kopieraktionen dokumentiert.Im Systray neben der Uhr ist das Programm-Icon von Backup My Mail zu sehen, das je nach Programmzustand eine andere Farbe annimmt. Läuft der Sicherungsvorgang, ist es blau, während der Bereitschaftsmodus mit grün signalisiert wird. Ist das Icon orange, ist noch keine Sicherungszeit und -frequenz ausgewählt worden.Wann Backup My Mail arbeiten soll, kann in den Programmeinstellungen festgelegt werden. Sicherungsläufe können zu einem Datum und einer Uhrzeit programmiert und dann in regelmäßigen Abständen wiederholt werden. Auf Wunsch startet der Backupvorgang auch auf Knopfdruck sofort. In den Optionen ist eine Funktion enthalten, nach der der Rechner nach erfolgreichem Backup heruntergefahren wird, um Strom zu sparen.Das Programm ist nur rund 80 KByte groß.

http://backupmymail.codeplex.com/releases/view/74697

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Outlook-Backup mit Open-Source-Software …

Beeindruckende Webseite …

http://www.docwho.de/

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Beeindruckende Webseite …

DNS-Blacklisten check …

Blacklist DNS Funktion
SBL – Spamhaus Block List sbl.spamhaus.org Verzeichnet IP Adressen, von denen bekannt ist, dass von diesen SPAM Nachrichten verschickt
XBL – Exploits Block Lists xbl.spamhaus.org Diese Liste führt IP Adressen von Computern, welche Teil eines Botnetzes sind.
PBL – Policy Block List pbl.spamhaus.org Beinhaltet dynamische IP Adressen. Dies sind z.B. von Provider vergebene IP Adressen an private Internetanschlüsse. Diese sollten immer den Mailserver des Providers verwenden
ZEN zen.spamhaus.org Die ZEN Liste beinhaltet die SBL, XBL und PBL Liste

oder einfach http://mxtoolbox.com/blacklists.aspx

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für DNS-Blacklisten check …

etwas Sicherheit im Mailverkehr 2.Teil …

Gpg4win-2.2.0 aktualisiert GpgOL für Outlook 2010/2013, enthält ein 
neues GpgEX, welches nun unter Windows 64 bit funktioniert und 
bringt viele weitere Verbesserungen und Problembehebungen mit
http://www.gpg4win.de/download-de.html
gpg4win
Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für etwas Sicherheit im Mailverkehr 2.Teil …

etwas Sicherheit im Mailverkehr …

https://www.startssl.com/ bietet eine einfache Möglichkeit seinen Mailverkehr zu signieren. Somit ist sichergestellt das der Mailabsender kein Computer erstellter Account ist. Kann ich nur empfehlen! FREE and easy

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für etwas Sicherheit im Mailverkehr …

Ultimate Boot CD …

… ein „you must have“ Tool. ubcd

http://www.ultimatebootcd.com/

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Ultimate Boot CD …

iPhone/iOS7 und Bewegungsmuster ..

… ich kann nicht verstehen wie ein Handy wie das iPhone so populär ist. In Zeiten wo sich alle wegen Überwachung und nicht Datengerechte Sicherheit aufregen. iOS7 erstellt ganz offiziell Bewegungsmuster des User. Und alle wohlen es haben … verstehe ich nicht.

http://www.apfelnews.eu/2013/08/09/ios-7-iphone-erstellt-bewegungsprofil-des-nutzers/?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+apfelnews+%28Apfelnews%29&utm_content=FeedBurner+user+view

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für iPhone/iOS7 und Bewegungsmuster ..

das beste Tool für WordPress-Blog im Bereich Security …

fackerBetter WP Security

Auch heute hatte ich wieder 25 PassWort Attacken innerhalb von 5 Minuten.

Aber Dank Better WP Security bin ich per Mail sofort informiert worden. Ich kann nur jedem Blogbetreiber diese Freeware Plugin für WordPress empfehlen. Es wird die IP und die Location gelogt … so das man sich in Ruhe mit dem „Personen“ auseinander setzten kann.

Mann muss es interessant sein bei mir auf dem Blog etwas zu schreiben. Warum fragt man nicht einfach ?

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für das beste Tool für WordPress-Blog im Bereich Security …

Umfrage – 08/2013

Edward-Snowden[poll id=“7″]

Veröffentlicht unter thats life | Kommentare deaktiviert für Umfrage – 08/2013

remember a good time …

nyliberty

Veröffentlicht unter thats life | Kommentare deaktiviert für remember a good time …

Welche Cloud-Dienste nutz Ihr ?

[poll id=“6″]

Veröffentlicht unter Umfragen | Kommentare deaktiviert für Welche Cloud-Dienste nutz Ihr ?

Yammer, Facebook, Twitter und andere Cloud-Dienste …

nichtverstehen… nach dem nun Microsoft Yammer für 1,2 Milliarden gekauft hat und alle Unternehmen wie verrückt damit arbeiten wohlen frag ich mich echt ob hier noch einer was merkt … Diskusionen um Datensicherheit und ähnlichem bei Clouddiensten ist bestimmt immer gut für das mediale Sommerloch.

Ich verstehe nicht wirklich warum man sich da wundert ausspioniert zu werden …

anyway wer es braucht …

Veröffentlicht unter IT | Kommentare deaktiviert für Yammer, Facebook, Twitter und andere Cloud-Dienste …

Edward Snowden …

Edward-Snowden… braucht es wirklich einen Edward Snowden, das man sich über Spionage unter Freunden gedanken macht ? Wie naiv muss man sein … Hallo aufwachen … das Internet ist kein Ponyhof … und Daten werden seit Jahren gehandelt ODER bekommt Ihr kein SPAM !

Veröffentlicht unter thats life | Kommentare deaktiviert für Edward Snowden …